Ihr Vhs Video Auf Dvd Shop

ELV Video-Digitalisierer VD100, mit 6 cm (2,4")...
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Digitalisieren Sie auf Knopfdruck Ihre Videoschätze – ohne PC und Netzanschluss. Retten Sie Ihre analogen Videoschätze ins Zeitalter der digitalen Medien Mit dem ELV VD100 konvertieren Sie analoge Video-Aufnahmen von Familienfeiern, Jubiläen, Urlauben und anderen Ereignissen in das digitale AVI-Format. Dank Videoplayer-Funktion und HDMI- sowie AV-Ausgang können Sie Ihre digitalisierten Videoschätze direkt bequem auf Ihrem Fernseher wiedergeben. Speichert digitalisierte Aufnahmen direkt auf microSD-Karte (bis 32 GB)* / bitte denken Sie an eine doppelte Absicherung (lokal&extern) Ihrer Speichermedien/Backup-Daten Verarbeitet PAL- und NTSC-Formate Unterstützte Auflösungen: VGA (640 x 480), QVGA (320 x 240) Großes 6,1-cm-Farbdisplay für Kontrolle der Aufnahmen Videoplayer für digitalisierte Aufnahmen (HDMI- & AV-out) Schnappschuss-Funktion: Einzelbild von Lieblingsstelle erstellen Überträgt Aufnahmen via USB-Verbindung an PC Zeit-Datum-Stempel bei Aufnahmen ein-/ausblendbar Aufladen via Netzteil und USB-Verbindung Bis zu 5 h mit einer Akkuladung digitalisieren Automatische Abschaltung bei längerer Inaktivität schont den Akku Anschlüsse: HDMI-Ausgang, AV-Eingang (3x Cinch), AV-Ausgang (3,5-mm-Klinke), Mini-USB, microSD-Kartenslot (bis 32 GB) Systemvoraussetzung: Videoquelle mit Composite-Ausgang * Empfohlen wird eine microSD-Speicherkarte der Geschwindigkeitsklasse "Class 10" Für Videoquellen mit Composite-Ausgang geeignet Sie können den Video-Digitalisierer mit nahezu allen analogen Videoquellen verbinden: Videorecorder (VHS, Video 8, Betamax), Camcorder, Kamera, DVD-Player und Sat-/Kabel-Receiver – Hauptsache, das Gerät hat einen Composite-Ausgang (CVBS). Geräte mit 3,5-mm-Klinken- oder Cinch-AV-Ausgang können Sie mit dem beiliegenden Kabel direkt mit dem ELV VD100 verbinden. Mit einem Scart-Cinch-Adapter (Artikel-Nr.: 054683) können Sie den Video-Digitalisierer auch an Geräte mit Scart-Buchse anschließen. microSD-Karte als mobiles Speichermedium Der mobile Video-Digitalisierer speichert Ihre Aufnahmen direkt auf einer microSD-Speicherkarte (nicht im Lieferumfang enthalten) . * Empfohlen wird eine microSD-Speicherkarte mit einer Geschwindigkeitsklasse von min. Klasse 10. Farbdisplay für einfache Kontrolle Auf dem großen 6,1-cm-Farbdisplay können Sie Ihre digitalisierten Video-Aufnahmen bei Aufnahme und Wiedergabe kontrollieren. Live-TV Verbinden Sie den Video-Digitalisierer mit dem Composite-Ausgang des Sat-/Kabel-Receivers und schon schauen Sie Live-TV auf dem Farbdisplay des ELV VD100. Auf Knopfdruck zeichnen Sie das Programm auf. Schnappschuss- und Diaschau-Funktion Mit einem Kopfdruck fertigen Sie von Ihrer Lieblingsszene einen Schnappschuss im JPEG-Format an. Sie können ihn z. B. als Hintergrund für ein selbst gestaltetes DVD-Cover Ihrer Familienfeier verwenden. Aus mehreren Schnappschüssen stellen Sie im Handumdrehen eine Diaschau zusammen. USB-Verbindung zum PC Dank eingebautem Akku funktioniert der ELV VD100 völlig autark. Per USB können Sie auf Wunsch die Dateien zum PC übertragen. Verbinden Sie den ausgeschalteten Video-Digitalisierer mit Ihrem PC. Nach dem Einschalten des Digitalisierers erkennt ihn der PC als externes Speichergerät. Einfache Inbetriebnahme Nach dem Aufladen des Akkus und dem Einsetzen der Speicherkarte verbinden Sie den VD100 mit Ihrer Videoquelle und schon kann es losgehen. Komfortabel zu bedienen Alle Funktionen rufen Sie bequem mit den 8 Tasten auf der Geräte-Frontseite auf. Auf Knopfdruck können Sie Videodateien löschen oder vor versehentlichem Löschen schützen.   Alternativ empfehlen wir Ihnen den dnt Grabstar AV (Art: 250952) mit 8,9-cm-Kontrolldisplay, S-Video-Eingang (Luminanz/Chrominanz), zusätzliche Speichermöglichkeit auf SD-Speichermedien. (kein Akku-Betrieb)

Anbieter: ELV
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Analyse und Bewertung verschiedener wichtiger V...
98,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Das digitale Speichern und Übermitteln von zeitsynchronen Bilddaten, also Videos, wird immer wichtiger. Vor etwa zehn Jahren, als die beiden Multimedia-Plattformen ¿Microsoft Video for Windows¿ und ¿Apple QuickTime¿ auf den Markt kamen, war die Wiedergabe von Videos in Briefmarkengrösse und schlechter Bildqualität Stand der Technik; heute haben digitale Medien analoge Videodatenträger fast völlig verdrängt. Kinofilme werden nicht mehr nur auf analogen VHS-Kaufkassetten, sondern auch auf DVDs veröffentlicht; DVD-Player sind bei Neuanschaffungen beliebter als herkömmliche Abspielgeräte. Zur Aufnahme von Fernsehsendungen bieten sich digitale Videorecorder mit eingebauter Festplatte an. Filme stehen oft auch zum kostenpflichtigen oder illegalen Download im Internet bereit; diese Dateien werden dann zumeist über anonyme Tauschbörsen verbreitet. Zum Filmen von eigenem Videomaterial stehen auch Laien kostengünstige digitale Camcorder zur Verfügung, deren Aufnahmen in bisher unbekannter Qualität geschnitten und nachträglich mit Effekten versehen werden können. Im Zuge dieser Entwicklung wurden verschiedenste Algorithmen und Dateiformate zur Speicherung von Videodaten entwickelt. Digitales Videomaterial ist so umfangreich, dass es in der Regel komprimiert werden muss, um überhaupt Videos in sinnvoller Länge und Qualität auf gängigen Speichermedien zu sichern. Im Laufe der Zeit wurden mehrere Ansätze zur Komprimierung entwickelt; diese Verfahren sind fast immer verlustbehaftet. Das bedeutet, dass zu Gunsten einer besseren Kompression die Bildqualität verschlechtert wird. Wünschenswert ist ein möglichst geringer Unterschied zwischen Original und komprimiertem Video, zumindest sollte einem menschlichen Betrachter der Unterschied möglichst nicht auffallen. Deshalb machen sich viele Verfahren besondere physiologische Eigenschaften des menschlichen Auges zu Nutze. Ziel dieser Arbeit ist es, viele bedeutende Formate bezüglich verschiedener Teilgebiete zu vergleichen. Zu diesem Zweck wurden acht Testvideos erstellt und in alle zu testenden Videoformate konvertiert. Diese Videos wurden so ausgewählt, dass jeweils bestimmte Aspekte von durchschnittlichem Filmmaterial vorkommen (z.B. schnelle Bewegungen), um zu testen, wie die einzelnen Formate mit diesen Szenen umgehen. Wenn ein Format unterschiedliche Qualitätseinstellungen bietet, wurden die Videos im jeweiligen Format mehrfach mit jeweils anderen Einstellungen komprimiert. Die erste [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Reflecta VideoCapture Set USB
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem reflecta VideoCapture Set USB lassen sich Ihre analogen Videoschätze im Handumdrehen digitalisieren.Das umfangreiche Set ermöglicht den problemlosen Anschluss alter Videorekorder und Camcorder. Zur Installation des Video-Grabbers müssen keine Treiber installiert werden. Einfach in einen USB-Port Ihres PCs einstecken und das Gerät wird automatisch wie eine USB-Kamera erkannt.Das ankommende Video- und Audiosignal kann nun mit Standard-Software wie Windows-Kamera oder QuickTime am Mac erfolgen.Speziell zum Editieren und Brennen von DVDs eignet sich das beiligende Videoschnittprogramm honestech VHS to DVD.Eigenschaften: PC-Anschluss: USB 2.0 / 3.0 TV-System: PAL und NTSC Input: Composite Video (Cinch), S-Video (Mini DIN 4-pin), Audio L/R (Cinch) Auflösung PAL: 160 x 120 - 720 x 576 Auflösung NTSC: 160 x 120 - 720 x 480 Bildfrequenzen: 25 fps (PAL) / 30 fps (NTSC) Stromversorgung: über USB Lieferumfang: Video-Grabber, Scart-Adapter, Cinch-Kabel (Audio/Video), S-Video-Kabel, honestech VHS to DVD 3.0 SE (auf CD) Software für Aufnahme, Editieren und Erstellung von DVDs (nur Windows)Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
PowerPoint und Multimedia
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBooklet gibt allen, die mit Multimedia-Elementen in PowerPoint arbeiten, eine komprimierte Übersicht und ein kleines Nachschlagewerk an die Hand. Sie erfahren, wie Sie Probleme beim Einfügen von Video und Audio von vorherein vermeiden, alles nötige zum Thema Codecs, wie Sie mit Sound in Präsentationen umgehen. Außerdem lernen Sie, wie Sie Ihre Präsentationen auf DVD oder VHS veröffentlichen, wie der Producer funktioniert und noch einiges andere.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
The Movie Box 1981-2007
119,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Disc 1: 'Three Sides Live' „Three Sides Live“ war bisher nur als VHS-Video erhältlich und erscheint hiermit erstmals auf DVD. In Form eines 83-minütigen Features dokumentiert sie die 1981er-Welttournee des Original-Trios Phil Collins, Gesang und Schlagzeug, Tony Banks, Tasteninstrumente, und Mike Rutherford, Bass und Gitarren, das sich schon längst mit den hervorragenden Session-Leuten und zukünftigen längjährigen Mitmusikern Daryl Stuermer, Gitarren, und Chester Thompson, Schlagzeug, umgeben hatte und sich zu ungeahnten Höhenflügen empor heben sollte. Neben den einzeln ansteuerbaren Songs und Interviews enthält die DVD on top noch 7 weitere bzw. hier dann auch komplette Audio only-Tracks! Tracklisting: 01 Behind The Lines 02 Duchess 03 Misunderstanding 04 Dodo / Lurker 05 Abacab 06 No Reply At All 07 Who Dunnit? 08 Medley: In The Cage / Cinema Show / Slippermen 09 Afterglow 10 Me And Sarah Jane 11 Man On The Corner 12 Turn It On Again Disc 2: 'The Mama Tour' „The Mama Tour“ war bisher ebenfalls nur im VHS-Format zu haben und erfreut sich damit ihres DVD-Debüts. Aufgezeichnet wurde hierfür im Februar 1984 ein komplettes Konzert aus dem National Exhibition Centre in mittelenglischen Birmingham. Neben der beeindruckenden Show des Quintetts enthält diese DVD noch das umfangreiche „The Making Of The Mama Album“, bei dem vor allem Phil Collins die Kamera führte. Tracklisting: 01 Abacab 02 That's All 03 Mama 04 Illegal Alien 05 Home By The Sea 06 Second Home By The Sea 07 Keep It Dark 08 It?s Gonna Get Better 09 Medley: In The Cage / Cinema Show / In That Quiet 10 Afterglow 11 Drum Duet 12 Turn It On Again ? Medley: Turn It On Again / Ever Disc 3: 'Live at Wembley Stadium' Tracklisting: 01 Mama 02 Abacab 03 Domino Part 1 04 Domino Part 2 05 That s All 06 Brazilian 07 Land Of Confusion 08 Tonight, Tonight, Tonight 09 Throwing it All Away 10 Home By The Sea 11 Invisible Touch 12 Drum Duet 13 Los Endos 14 Turn It On Again (Medley) Laufzeit: 115 Minuten Disc 4: 'The Way We Walk' Mit „The Way We Walk“, aufgezeichnet im November 1992 im Londoner Venue „Earls Court“ und hiermit erstmals über EMI als DVD erhältlich, waren GENESIS endgültig auf dem Olymp der Rockmusik angelangt. Die Hits des global erfolgreichen 91erStudio-Albums „We Can’t Dance“ und die profunden Klassiker aus vorherigen Bandphasen rissen das Publikum zu regelrechten Begeisterungsstürmen hin. Der absolute Höhepunkt war erreicht. Kein Wunder, dass Phil Collins nur wenige Monate später seinen Ausstieg erklärte. Tracklisting: 01 Land Of Confusion 02 No Son Of Mine 03 Driving The Last Spike 04 Old Medley: Dance On A Volcano / The Lamb Lies Dow 05 Fading Lights 06 Jesus He Knows Me 07 Dreaming While You Sleep 08 Home By The Sea 09 Hold On My Heart 10 Domino 11 Drum Duet 12 I Can't Dance 13 Tonight, Tonight, Tonight 14 Invisible Touch 15 Turn It On Again Disc 5: 'VH-1 Behind The Music' „VH1 – Behind The Music“, eingebettet in ein kleines Buch mit zahlreichen Fotos, beinhaltet eine upgedatete Version der Dokumentation des bekannten Musiksenders.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
LogiLink USB Audio und Video Grabber
21,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

USB 2.0 Audio und Video Grabber Digitalisieren Sie Ihre alten analogen Bildträger so schnell und einfach wie noch nie. Schließen Sie den USB 2.0 Audio und Video Grabber einfach am USB-Port Ihres Rechners und z.B. am VHS-Recorder an. So können Sie die Daten auf die Festplatte übertragen und danach mühelos auf DVD brennen. * Digitalisiert Audiound Videosignale * Interface: USB 2.0 A Stecker * Anschluss A/V 1: RCA composite (S-VHS) * Anschluss A/V 2: S-Video * Eingang PAL: 720 x 576 @ 25fps * Eingang NTSC: 720 x 480 @ 30fps * PC Display: 1024 x 768 oder höher * Formate: MP3, MPEG 1 & 2

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wie attraktiv ist Kino? Massenmedien  im Vergleich
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,3, Hochschule Ansbach - Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Ansbach , Sprache: Deutsch, Abstract: Das bewegte Bild - seit Jahrzehnten ist es fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Als die Gebrüder Louis und Auguste Lumière am 28. Dezember 1895 in Paris mit ihrem Cinématographen die ersten Filme vor Publikum vorführten, waren die Reaktionen der Zuschauer gemischt. Einerseits waren die Menschen von den sich bewegenden Bildern begeistert, auf der anderen Seite waren sie aber auch verängstigt, weil sie die neuen Eindrücke nicht einordnen konnten. Mit den Jahren gewöhnten sich Menschen an Filme. Daraus entwickelte sich dann ein regelrechter Boom und die Menschen strömten massenweise in Lichtspielhäuser, um sich Filme anzusehen. In all den Jahren entwickelte sich das Kino zum Massenmedium weiter. Der Farbfilm und der Ton spielten dabei eine massgebliche Rolle. Seit einigen Jahren werden die Kinosäle weltweit Schritt für Schritt auf digitales Kino umgerüstet, um den Zuschauern das Filmerlebnis in immer besserer Qualität anbieten zu können. Doch längst sind nicht alle auf dem neuesten Stand der Technik. Daher stellt sich die Frage, warum zieht es auch heute noch täglich Hundertausende Menschen in seinen Bann? Klar ist, das Kino ist ein Massenmedium. Aber wie kann es dies auch dann noch bleiben, wenn sich mehr Möglichkeiten ergeben, Filme in besserer Qualität oder in gemütlicherem Ambiente anzusehen? Warum zahlt man Eintritt um einen Film nur ein einziges Mal ansehen zu können, wenn man schon kurze Zeit später für wenig Geld den Film auf DVD oder Blu-Ray leihen oder kaufen kann? Oder noch bequemer, einfach mittels Pay-per-View oder Video-On-Demand aus dem Internet downloaden? Was zieht die Menschen ins Kino? Sind es wirklich nur die nie aufhörenden technischen Neuerungen, die uns die Filmindustrie immer präsentiert? Die pure Neugierde des Menschen nach Neuem und noch nie Dagewesenem? Oder haben noch mehr Faktoren Einfluss auf die ständige Attraktivität des Kinos? Um herauszufinden, was das Kino auch in der heutigen Zeit noch attraktiv macht, müssen die verschiedenen Medien, die in Konkurrenz zum Kino stehen, betrachtet und verstanden werden. Dazu zählt neben den klassischen Verbreitungswegen (VHS, DVD, Blu-Ray) auch Pay-TV. Ausserdem dürfen die technischen Neuerungen seitens der Kinobranche (Digitalisierung, 3D, 4K, HFR) nicht ausser Acht gelassen werden. Welche Auswirkungen dies alles auf die Attraktivität des Kinos hat, zeigen auch die Zusammenhänge zwischen Besucherzahlen, Kinopreisen sowie den Marktanteilen von DVD und Blu-Ray der letzten Jahre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Qumox Scart auf Hdmi Konverter Video Scaler Wan...
15,29 € *
ggf. zzgl. Versand

(18,01 EUR/l) Farbe: Schwarz Material: ABS Input Port: 1x Scart Output Port: 1x Hdmi Abmessungen (mm): 88 (D) x58 (W) x26 (H) Wight: ca. 45g Scart CVBS-Eingang: Pal, Ntsc3.58, Ntsc4.43, Secam, PAL / M, PAL / N. Auflösungen HDMI-Ausgang: 720p / 60Hz, 1080p / 60Hz.

Anbieter: Rakuten
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
TerraTec Grabster AV 300 MX
50,35 € *
zzgl. 5,95 € Versand

GRABSTER AV 300 MX Mit dem GRABSTER AV 300 MX können Sie analoges Videomaterial wie Aufnahmen auf VHS in digitaler Form auf Ihren PC übertragen und digitalisieren. Auf sehr einfache Weise können Sie den Grabster AV 300 mit dem Rechner und ihrem Videorekorder verbinden. Für das Speichern und bearbeiten der Daten sorgt die Videoschnitt Software MAGIX Video easy TERRATEC Edition. GRABSTER AV 300 MX und die MAGIX Video easy TERRATEC Edition sind das perfekte Team für die Erstellung von VCDs, SVCDs und DVDs mit nur wenigen Mausklicks. Überspielen Sie Videos über USB auf Ihr Notebook oder Ihren PC. Nutzen Sie die Videoschnitt- und Diashowfunktionen sowie die individuelle Gestaltung von Auswahlmenüs, um Ihre wertvollen Erinnerungen spielend einfach in höchster Qualität für immer auf CD und DVD zu brennen. Überspielen Egal von welchem Gerät oder Medium Sie einspielen möchten: Vom Videorekorder über Sat-Receiver und Camcorder bis hin zum DVD-Player können sämtliche Geräte mit analogen Videoausgängen via Composite und S-Video angeschlossen werden. Bearbeiten Schneiden Sie Werbung oder andere ungewünschte Stellen aus Ihren Filmen heraus. Fügen Sie Diashows und Videos ein. Zahlreiche Übergangseffekte geben Ihrem Werk mehr Pep. Für die richtige Stimmung sorgen Sie mit zusätzlicher Musik und einem Live-Kommentar. Schließlich wählen Sie einfach eine passende Menüvorlage oder erstellen ein individuelles Bewegungsmenü. Und schon wird Ihre CD oder DVD gebrannt. Abspielen Im Handumdrehen halten Sie eine professionelle DVD in der Hand, die sich sehen lassen kann - egal ob am PC oder auf dem Fernseher. Überraschen Sie Ihre Freunde mit einer selbst erstellten DVD! Features * PC-Schnittstelle: USB * Analoge Eingänge: Composite (Cinch) und S-Video, Stereo Audio (Cinch) * Video Standard: PAL, NTSC, SECAM * Capture Rate PAL: bis zu 720 x 576 Pixel/25 fps * Capture Rate NTSC: bis zu 720 x 480 Pixel/29,9 fps * Betriebsspannung über USB-Anschluss (kein externes Netzteil erforderlich) Software * MAGIX Video easy TERRATEC Edition Systemvoraussetzungen * 2.0 GHz Intel oder AMD CPU * 1 GB RAM * Eine freie USB 2.0 Schnittstelle * Internetverbindung für Treiber und Software Download * Windows XP SP3 (32 Bit) / Windows Vista SP2 (32/64 Bit) / Windows 7 SP1 (32/64 Bit) / Windows ( (32/64 Bit) Lieferumfang * GRABSTER AV 300 MX * USB Kabel * S-Video Kabel * Stereo Audio und Composite RCA Kabel * SCART Adapter mit In/Out Funktion * Schnellstart-Anleitung * Service Karte

Anbieter: Computeruniverse
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Videokassetten auf DVD Platinum
94,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Videokassetten auf DVD Platinum Videokassetten digitalisieren & Videos schneiden, optimieren und konvertieren VHS-Kassetten oder Video-/Cam-Rekorder Aufnahmen digitalisieren Einfache Anwendung - keine Vorkenntnisse notwendig 3 einfache Schritte N

Anbieter: Rakuten
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Dream Theater - Double Feature - Live in Tokyo ...
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Special Features/Suppléments: Brandneue Audio Kommentare der Band selbst, zu den einzelnen Songs (DD 2.0 - 'Behind The Scenes') / MTV Hit Video 'Pull Me Under'/ tous nouveaux commentaires audio du groupe sur chaque morceau (DD 2.0 - 'Behind The Scenes') / clip du tube MTV 'Pull Me Under' Zum ersten mal gibt es über drei Stunden DREAM THEATER komplett auf zwei DVD Videos, die bisher nur auf VHS erhältlich waren. Zusätzlich sind zum ersten mal das MTV Hit Music Video 'Pull Me Under' und brandneue Audio Kommentare der Band selbst zu den einzelnen Songs mit enthalten! Die letzte DVD Veröffentlichung 'Metropolis 2000: Scenes From NewYork' hat in den USA Gold erhalten. Die Alben der Band sind in den USA ebenfalls u.a. vergoldet worden, wie z.B. 1992 das Album 'Images And Words'. Am 04.10.2004 ist die Veröffentlichung der neuen CD 'Live At Budokan' (3 CD Set) von DREAM THEATER bei Warner Music Germany geplant. Der erste Grundstein für die Band DREAM THEATER wurde 1985 gelegt, als Mike Portnoy, John Petrucci und John Myung in der 'Berklee School Of Music' in Boston (USA) erstmals zusammen jammten. Die grandiosen Musiker haben sich an Keyboards & Gesang Verstärkung geholt und sind seitdem zusammen tätig. Eine sensationelle 'Progrock' Band, die live & auf DVD begeistert! Images And Words - Live In Tokyo:1993 live mitgeschnitten in Tokyo (J) während der 'Music In Progress' Tournee. Ausserdem enthalten sind einige Videoclips, 'Behind The Scenes' Material der Tournee, Homevideo-Material der Band, Interviews und vieles mehr. 5 Years In A Livetime: Zusammengstellt wurde der Inhalt von Mike Portnoy selbst. Man fühlt sich an die grandiose Tour '97/'98 in Deutschland zurückversetzt. Die DVD beinhaltet Ausschnitte aus der 'unplugged' Fan-Club-Show in Rotterdam (Juni 1998), Ausschnitte von der 'geheimen' Fan-Club-Show im 'Ronnie Scott's' in London (Januar 1995) und viele Live- und Backstage-Szenen der 'Waking Up The Neighbours'- (1994/1995)- & 'Touring Into Infinity'-Tourneen (Welt-Tournee 1997/1998). Ausserdem kann man die Musiker im Studio bei den Aufnahmen zu den Alben 'Awake' und 'Falling Into Infinity' beobachten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
DVD

DVD

57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Dzusammenfassung: iese Arbeit behandelt das komplette Spektrum der DVD-Video. Unter anderem sind ein kurzer Überblick über die wichtigsten Eigenschaften und Features der DVD-Video integriert, sowie ein Vergleich der DVD-Video mit den populärsten Medienträgern. Kernpunkt ist die Erstellung professioneller DVD-Videos. Dies wird anhand praktischer Beispiele an den populären Programmen Daikin Scenarist Professional 2.0, Sonic Solutions DVD Creator 1.5.2 und Astarte DVDirector 1.7.2 aufgezeigt. Es wird besonders auf die Problematik bei der Arbeit mit diesen Programmen eingegangen und Unterschiede hervorgehoben. Eine kurze Rubrik 'Tricks und Tipps' stellt Lösungsvorschläge zu bekannten Problemen vor. Das Kapitel 'Enhanced DVD-Video mit Daikin Scenarist EDK' rundet diese Arbeit ab. Dieses Werk ist ganz besonders für Multimediaagenturen geeignet, die ihr Dienstleistungsspektrum vom klassischen CD-ROM Bereich auf den Markt der DVD-Video ausdehnen wollen. Aber auch Projektmanager und Produzenten können durchaus noch einige Impulse aus dieser Arbeit ziehen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.INHALTSVERZEICHNIS4 2.ABBILDUNGEN UND TABELLEN6 2.1ABBILDUNGEN6 2.2TABELLEN6 3.EINLEITUNG9 4.DIE DVD-VIDEO11 4.1ENTWICKLUNGSGESCHICHTE11 4.2AUFBAU12 4.3AUSFÜHRUNGEN13 4.3.1DVD-513 4.3.2DVD-913 4.3.3DVD-1014 4.3.4DVD-1815 4.4STRUKTURLOGIK16 4.4.1Program Chains (PGCs)16 4.4.2Domains17 4.4.2.1First Play Program Chain Domain17 4.4.2.2Video Manager Domain18 4.4.2.3Video Title Set Domain18 4.4.3Basisattribute der unterschiedlichen PGC Typen19 5.DIE DVD IM VERGLEICH ZU ANDEREN MEDIENTRÄGERN21 5.1DVD-VIDEO VERSUS VHS VIDEOKASSETTE21 5.2DVD-VIDEO VERSUS CD-I23 5.3DVD-VIDEO VERSUS AUDIO COMPACT DISC24 5.4DVD-ROM VERSUS CD-ROM25 6.PRODUKTION EINER DVD-VIDEO27 6.1STRUKTUR27 6.1.1Flussdiagramm27 6.1.2Ein- und Ausgangsmodule27 6.2BITBUDGET30 6.3AUDIOFORMATE32 6.3.1Dolby DigitalTM32 6.3.2DTS33 6.4VIDEOFORMATE34 6.5MPEG II ENCODING36 6.5.1Softwareencoding36 6.5.2Hardwareencoding37 6.6STILL-MENUS38 6.7SUBPICTURES40 7.AUTHORING44 7.1ASTARTE PRODUKTE44 7.1.1Astarte M-PACK 3.5.144 7.1.2Astarte DVDirector 1.7.245 7.1.2.1Installation45 7.1.2.2Arbeitsablauf46 7.2DAIKINTM SCENARIST NT PROFESSIONAL 2.048 7.2.1Installation48 7.2.2Arbeitsablauf48 7.3SONIC SOLUTIONSTM DVD CREATOR 1.5.250 7.3.1Installation50 7.3.2Arbeitsablauf50 7.4VERGLEICH DER AUTORENPROGRAMME52 8.TIPPS UND TRICKS55 8.1ASTARTE DVDIRECTOR 1.7.2 UND [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht